AGB alt

Folgende Geschäftsbedingungen werden durch den Kunden akzeptiert:

Mietgegenstände:

1. Haftung:

Der Mieter haftet bei Beschädigung oder Verlust der Mietgegenstände bis zur Übergabe an den Vermieter in Höhe des empfohlenen Endverbraucherpreises. Der Verlust oder Beschädigungen der Geräte sind dem Vermieter unverzüglich anzuzeigen. Der Vermieter haftet in keinem Fall bei durch den Mieter verursachten Personen- oder Sachschäden beim Gebrauch der Mietgeräte.

2. Rückgabe:

Die Rückgabe aller gemieteter Gegenstände erfolgt zum vereinbarten Rückgabetermin. Eine verspätete Rückgabe setzt den Mieter in unmittelbaren Verzug. Nachfolgend wird der volle Tagespreis für jeden weitern Tag berechnet. Bei Überschreitung der Mietdauer um mehr als 72 Std. wandelt sich der Mietvertrag in einen Kaufvertrag um.

3. Reklamation :

Reklamationen des Mieters dem Vermieter gegenüber sind nach der Abholung/Übergabe ausgeschlossen. Der Mieter hat sich vor der Übernahme davon zu überzeugen, dass die Mietgegenstände sich in einem funktionierendem Zustand befinden. Er hat das Recht die Ware vor Übernahme vom Vermieter vorführen zu lassen und auf Funktion zu testen. Der Mieter erklärt durch seine Unterschrift ausreichend Sachkenntnis zur geeigneten Auswahl und Bedienung der Gegenstände zu besitzen. Reklamationen aus eventuellen Fehleinschätzungen können nicht geltend gemacht werden.

4. Reservierung:

Für vom Kunden reservierte Mietgegenstände, die nicht zum vereinbarten Zeitpunkt abgeholte werden, besteht für den Mieter kein Anspruch mehr auf Verfügbarkeit.
Bei Reservierungen zu Spitzenzeiten ( Wochenende/Karneval/etc..) und keine Abholung erfolgt, werden wir auf rechtlichem Wege, den uns belastenen Ausfall einfordern.

5. Mietvorraussetung:

Um bei uns Mietgegenstände abzuholen oder entgegen zunehmen, setzen wir zwingend vorraus dass der Mietende mind. 18 Jahre alt ist, über genug kenntnisse verfügt um sich oder anderen keinen Schaden zuzufügen.
Bei Übergabe, benötigen wir einen gültigen Deutschen Personalausweiß, dessen Daten wir in unseren Mietvertrag eintragen, in dem weitere Infos zu Material Mietzeitraum und Summe stehen.
Diesen muss der Mietende unterschreiben, und haftet ab diesem Moment für Schäden, Verluste oder ähnlichem

Herstellung / Vertrieb:

1. Herstellung

Bei von uns hergestellten Artikeln, weisen wir darauf hin, dass wir mit Naturprodukten arbeiten, diese können in einzelnen Fällen abweichungen enthalten.
Bei Massivholz, kann es Risse geben und gehören zum Trocknungsprozess des Holzes, bei richtiger Behandlung lassen sich diese größtenteils vermeiden.

2. Vertrieb

Bei von uns hergestellten Artikeln kann sich eine längere Lieferzeit einstellen, je nach verfügbarkeit und Lagerbestand des jeweiligen Produktes.
Je nach Produkt setzen wir den Kunden in kenntnis wie lange die Bearbeitung/Herstellung dauern wird. die Zeit beginnt ab Kundenfreigabe.

Vorrätige Artikel, werden je nach größe innerhalb von 3 Werktagen via DHL oder Spedition versand.
Für den Nahbereich verfügen wir über eigene Transportmöglichkeiten.

Zahlungen:

1. Zahlungsziele:

Gültig ist das angegebene Zahlungsziel auf unseren Rechnungen. Dieses beläuft sich bei uns nach §286BGB abs.1-3 auf 14 Tage nach Erhalt und wird zusätzlich mit der Angabe des Frist Datums in der Rechnung bestätigt. Der Verzug beginnt ab dem 15. Tag nach Erhalt und wird automatisch ins Mahnverfahren eingeleitet. Ab der 2. Mahnung erheben wir Mahngebüren, sowie die Erhebung von Verzugszinsen in Höhe  von 5% über dem Aktuellen Basiszinssatzes. Diese zusätzlich anfallenden Kosten werden zum Bestandteil der einzufordernden Summe. Bei dennoch ausbleibender Zahlung werden folgend rechtliche Schritte eingeleitet, die ein Mahnverfahren/Mahnbescheid sowie die Weiterleitung an ein Inkasso-Unternehmen beinhalten. Geht dieser Fall an ein Inkasso-Unternehmen, muss mit zusätzlichen Kosten gerechnet werden.


2. Zahlungsarten:

Vorkasse oder auf Rechnung via Banküberweisung, Bankeinzug, PayPal oder in bar.
Bei Neukunden verlangen wir grundsätzlich Vorkasse.
Bei auf Kundenwunsch angefertigte Artikel nehmen wir mind. 50% Vorkasse, auch bei Bestandskunden. Einzelne Ausnahmen sind möglich.

Gewährleistung:

Garantie Elektro:

Garantie fängt an, mit erhalt der Ware. Die Garantie betrift, bei von uns verkauften Elektrogeräten 2 Jahre.
Bei Garantie ansprüchen über 6 Monate, muss dieses im Einzelfall überprüft werden ob eine Vorschädigung vorlag.
Gebraucht Geräte erhalten bei uns nach Überprüfung, 1 Jahr Gewährleistung.


Garantie Herstellung:

Bei von Kunden in auftraggegebenen Objekten, geben wir nur Garantie auf von uns verbaute fertige oder durch uns hergestellte Komponenten.
Diese bekommen unsererseits 6 Monate Garantie für ihre Funktionalität.
Für vom Kunden entwickelte Objekte geben wir keine Gewährleistung.
Für von uns entwickelte und produzierte Objekte geben wir allgemein 12Monate Garantie.

Garantie Installation:

Bei allen durch uns oder einer beauftragten Firma installierten Geräte, Verkabelungen,
Metall- Holz- oder Kunststoff- Objekten, gillt:
für Endverbraucher eine Gewährleistung von 2 Jahre auf die Installation und die verbauten Komponenten.
für B2B Abwicklungen unter Geweberbetreibenden
(Unternehmen im Sinne des §14 BGB) gillt eine Garantie von 12 Monaten.
Diese gillt für alle erbrachten Leistungen und Geräte.
Erlischt jedoch wenn ein Schaden nach erhalt nicht unverzüglich angezeigt wurde
und eventuell daraus weiterer Schaden entstanden ist.

Defekte oder sonstige Beschädigungen müssen um über die Garantie abgewickelt
zu werden, bei Auslieferung oder nachweislich durch Vorbeschädigung entstanden sein.
Eine selbstverschuldete Beschädigung schließt die Garantie aus.

Garantieabwicklung ausserhalb der gennanten Bereiche unterliegen frei der Kulanz.

Rückgabe:

Bei von uns gekauften Artikeln (fertigware), haben Sie ein 14 tägiges Rückgaberecht.
Ein Umtausch von Kundenaufträgen, können wir nur in einzelnen Fällen durchführen.